Wimpernverlängerung

Das Kosmetikinstitut Elke Bottlender arbeitet mit der Spezialistin auf diesem Gebiet, Sonja Drachenberg, zusammen.

 

Wimpernverlängerung – so funktioniert’s:

Vor der Behandlung legen wir die Länge, die Stärke und die Biegung der Kunstwimpern mit der Kundin fest. Anschließen werden einzelne künstliche Wimpern auf die natürlichen Wimpern mit einem (hautfreundlichen) Spezialkleber befestigt.
Für die Erstbehandlung werden ca. 90–120 min. eingeplant.

Sie möchen eine natürlich wirkende Wimpernverlängerung oder -verdichtung? 

Hierbei empfehlen wir die 1:1 Technik bei der eine künstliche Wimper auf eine Naturwimper appliziert wird.

Sie möchten Extra-Volumen?

Hierbei empfehlen wir die 3D-Volumentechnik. Das Endergebnis reicht von einem natürlichen bis hin zum eleganten und voluminösem Augenaufschlag. Selbst lückenhafte Wimpern lassen sich bei dieser Methode perfekt kaschieren.  

Wie lange hält eine Wimperverlängerung?​

Eine Wimpernverlängerung hält so lange, wie der normale Wachstumszyklus der Echthaarwimpern anhält. Wimpern wachsen zwischen vier und sechs Wochen und bleiben noch einige Wochen in der Ruhephase, bevor sie ausfallen.

Die applizierten künstlichen Wimpern fallen nach und nach mit den Echthaarwimpern aus. Um einen dauerhaften, schönen und gleichmäßigen Augenaufschlag zu erhalten, empfehlen wir eine Auffüllbehandlung nach 3-4 Wochen.

​ 

Preise:

Wimpernverlängerung 1:1 Technik: 110,–
inkl. 1 Kontrollbehandlung nach einer Woche

Nachbehandlung nach 3–4 Wochen: 55,–

 

Extra-Volumentechnik: 140,–
inkl. 1 Kontrollbehandlung nach einer Woche

Nachbehandlung nach 3–4 Wochen: 75,–